POW POW+ SEO +POW POW BLOG

suchmaschinenoptimierung, seo, blog, tricks, tipps

News

Meine Erfahrung mit Zahnersatz aus dem Ausland

Posted by kuba-seo-traeume on January 12, 2015 at 9:55 AM

Zunächst zu meiner Person: Ich bin 29 Jahre Alt, eigentlich in einem Alter wo der Zahnersatz noch keine grosse Rolle spielt, jedoch hatte ich erhebliche Schäden an meinen Backenzähnen, so sehr das diese Zähne durch künstliche Implantate ersetzt werden musste.

Es ist mitlerweile schon mehr als über ein Jahr her, dass der Zahnarzt mir die Zahnimplantate in meinem Mund sozusagen eingepflanzt hatte. Grund dafür waren meine unteren beschädigten Backenzähnen und zwar an beiden Seiten im Kiefer.

Es fing etwa so an: Einestages merkte ich das meine Backenzähne schmerzten, drückten und auch etwas bluteten. Beim kauen von harten Nahrungsmitteln bzw. auch Süßigkeiten wie gebrannte Mandeln, bemerkte ich, dass meine Backenzähne nicht mehr so stark und stabil waren, weil die ab und zu ab bröckelten. Es entstanden Löcher, die mir schon nach ein Paar Wochen extreme Zahnschmerzen bereiteten, Egal ob ich warm, kalt oder süßes zu mir genommen habe, wenn nur etwas in den Zahnlöchern meiner Backenzähne reingelaufen war, hatte ich große Schmerzen.

Einestages hielt ich es nicht mehr aus und ich musste zum Zahnarzt, zumal ich aber schreckliche Angst vorm Zahnarzt habe, aber ich habe auch allgemein Angst vor Ärzte. Ich weiss das Ärzte so ne Art Engel in Weiss sind, doch ich habe immer diese Bilder im Kopf, wie ein Arzt mir den Arm aufschneidet oder der Zahnarzt mir ne riesige Spritze in den Mund pieckst.

Kaum beim Zahnarzt meines Vertrauens angekommen, sagte er "Die Chance die Backenzähne zu retten stehen 50/50... wir werden eine Wurzelbehandlung durchführen, eine Maßnahme zur Erhaltung der unteren Backenzähne. Wir werden sozusagen die Wurzelkanäle von den Nerven zur Zahnwurzel abtrennen, so das Ihnen keine Schmerzen mehr entstehen, jedoch ist der Zahn dann völlig tod. Wir werden die beiden Backenzähne mit künstliche Zähne ersetzen, jedoch müssen Sie entscheiden welche Art von Zahnersatz Sie in Anspruch nehmen möchten."

Ich fragte den Zahnarzt was das denn alles so kosten wird und er sagte mir das es vom Material und von der Art des Zahnersatzes abhängt. Er sagte das Silberkronen billiger sind als Keramikkronen und da man meine Backenzähne sowieso nicht sehen kann entschied ich mich für die billigere Variante, da ich auch irgendwie gezielt Geld einsparen wollte.

Vorsichtshalber fragte ich was es denn so kosten würde, also zwei Keramikkronen für meine beiden hinteren Zähne. Grob geschätzt waren es so etwa über 1.000 Euro, meine Krankenkasse, also die BKK Krankenkasse, hat leider nur einen kleinen Betrag von den Tausend Euro übernommen. Insgesamt bat mir die Krankenkasse, dass diese genau 250 Euro übernehmen, nachdem ich den Heil- und Kostenplan eingeschickt hatte.

 

Somit musste ich fast über 700 Euro aus eigener Tasche bezahlen, aber mein Zahnarzt bat mir natürlich hierzu eine angenehme Ratenzahlung von 50 Euro pro Monat an.

 

Ich fragte aus reiner Neugier wieviel es denn mit Silberkronen kosten würde, also die billigere Variante, wo man noch dabei etwas Geld sparen kann. Mein Zahnarzt sagte mir, so etwa 300 bis 400 Euro, aber die Krankenkasse würde dann auch nochmal einen Teil bezahlen. Nach Einreichung meines neuen Heil- und Kostenplans teilte meine Krankenkasse mir mit das diese so etwa 180 Euro übernehmen, somit musste ich nur knappe 200 Euro sparen. Aber bevor ich dann zum Zahnarzt gehe, wollte ich mich nochmal vergewissern ob Zahnimplantate oder einfache Zahnkronen wirklich so teuer sind, zumal ich die Praxiskosten berücksichtigen werde.

 

Einestages habe ich in Google mit dem Wort Zahnersatz nach einer guten Informationsquelle gesucht, jedoch waren mir alle Webseiten zu unseriös, vorallem die ganze PopUp-Werbung die auf manchen Webseiten auftauchten, nervten mich extrem.

Aber dann bin ich auf einen Zahnersatz-Dienstleister gestossen, bekannt unter Audentic AG und ich machte dort meine Runde. Nach einer kurzen Besichtigung war ich überzeugt, den Zahnersatz und die Zahnimplantate mir von Audentic AG vermitteln zu lassen. Diese bieten günstigen jedoch hochwertigen Zahnersatz aus dem Ausland an, was mir ein Ersparnis von über 80% bereitete.

Aber das war noch nicht genug!

Nach dem registrieren auf audentic-ag.de erhielt ich sofort eine Email, mit einen netten Dankeschreiben, wo ich nochmals zu den 80% komplette 5% erhalten habe. Somit gesehen spare ich also 85% beim Zahnersatz was mich sehr verwunderte.

Am nächsten Tag ging ich wieder zu meinem Zahnarzt und teilte ihn mit das gerne Zahnersatz und Zahnimplantate von der Audentic AG erhalten möchte. Ich übergab meinen Zahnarzt ein Schreiben und Formulare welches ich von der Audentic AG erhalten hatte. Er nahm mir diesen Papierkram ab und vereinbarte mit mir den nächsten Termin.


Der nächste Termin beim Zahnarzt

Endlich bin ich auf dem richtigen Weg mir neue Backenzähne zu verschaffen. Als der Zahnarzt reinkam, gab er mir wieder einen neuen Heil- und Kostenplan und machte gleich Abdrücke von meinem Gebiss. Als die Abdrücke fertig waren, fing mein Zahnarzt an meine hinteren Backenzähne für die Zahnkronen vorzubereiten. Er schliff die Zähne ab und zurecht, so das die Kronen einfach und simple aufgesetzt werden können, wie eine Mütze oder ein Deckel. Wieder bekam ich einen neuen Termin, jedoch teilte man mir mit das ich den Heil- und Kostenplan bei meiner Krankenkasse abgeben muss.

Als ich das getan hatte, erhielt ich schon bereits nach einigen Tagen eine Antwort. Diesmal übernimmt die Krankenkasse wieder einen Teil der Kosten und da der Zahnersatz von Audentic AG kam, war er wie die Dienstleister dort versprochen, günstig und hochwertig.

Ich zahlte am Ende, mit der Hilfe von Audentic AG, einen Eigenanteil von nur 80€!

Die Behandlung bzw. Operation dauerte nur eine Stunde an und ich ging mit brandneuen Backenzähnen aus der Zahnarztpraxis. Es war für mich sehr ungewohnt, etwas Silber in meinem Mund zu haben und habe anfangs immer mit meiner Zunge dran gespielt, aber mittlerweile bemerke ich es garnicht mehr.

Lange ist es her

Ja es ist schon sehr lange her, das ich mir die Zahnkronen eingepflanzt hatte. Mittlerweile kann ich alles essen was ich möchte, ob scharf, heiss, kalt oder hart. Letztens war ich auf der Kirmes und konnte ohne Probleme gebrannte Mandeln essen, wobei man bedenken muss das diese Steinhart sind, aber ich hatte keine Schmerzen und hatte mir auch garkein Kopf drum gemacht.

 

2 Jahre ist es her und bis heute habe ich keine einzigen Probleme mit meinem Zahnersatz von Audentic AG. Diese sind nicht gebrochen oder sonst was. Sind stabil und liegen angenehm in meinem Mund.

FAZIT:

Also nach meinen Recherchen nach billigen Zahnersatz traf ich immer wieder Menschen die gezweifelt hatten, ob Zahnersatz aus dem Ausland wirklich das versprechen, was Deutschland uns anbietet - Hochwertigkeit und Qualiät.

Meine Meinung hängt es sicherlich vom Zahnersatzanbieter bzw. vom Dentaldienstleister ab und natürlich das Zahnlabor, welches mit den Dienstleistern zusammenarbeitet.

Ich finde, wenn man den richtigen Anbieter, Vermittler oder Dienstleister für Zahnersatz und Zahnimplantate findet, dann braucht man sich um weiteres keine grossen Sorgen zu machen.

Ich bin vollstens zufrieden und froh das ich durch die Audentic AG ne Menge an Geld sparen konnte.

Categories: None